Dienstag, 22. August 2017

Wenn Fremde zu Freunden werden


Ich sehe die in letzter Zeit entstandenen Fotos von uns und lächle. Seit einiger Zeit treffen wir uns oft und schreiben auch regelmäßig. Dass wir so schnell gute Freunde werden könnten, die sich viel aus dem eigenen Leben anvertrauen, hätte ich nicht erwartet. Jedoch freut es mich, denn gute Freunde kann man nicht genug haben. Ich denke es fing alles damit an, dass du dich in einer schlechten Zeit befandest und du mir davon erzählt hast. Oft werden Fremde durch besondere Momente, die sie verbinden, zu guten Freunden. Bei uns war es deine dunkle Zeit, in der ich für dich da war und dir meine Zeit zum Reden anbat. Durch das Reden kamen wir auf Themen, durch die wir uns beide persönlich etwas besser kennenlernten. Mich hat es gefreut, dass du dich mir gegenüber so geöffnet hast und ich dir durch die schwere Zeit helfen konnte. Denn ich denke, jeder wünscht sich jemanden zum Reden, wenn es ihm schlecht geht und einfach nur jemanden, der einen ablenkt, damit man nicht immer nur an dasselbe Thema denkt. Und so schnell können aus Fremden Freunde werden, auch wenn man damit vorher vielleicht nicht gerechnet hätte. Wenn man sich anderen gegenüber öffnet und viel Zeit mit ihnen verbringt, werden unbekannte Menschen nach einer gewissen Zeit möglicherweise zu wichtigen Menschen im eigenen Leben, die man nicht mehr missen möchte. Diese Leute kann man gewissermaßen überall antreffen: in der Schule, am Arbeitsplatz oder auch auf der Straße. Zudem sind sie so wichtig für uns, da sich jeder Unterstützung wünscht und Menschen braucht, mit denen er schöne Momente erleben und die Zeit vergessen kann. Glücklicherweise bleiben einige dieser Menschen viele Jahre im eigenen Leben, sodass man zu ihnen eine feste Bindung aufbauen kann, die sich oftmals mit den Jahren verstärkt. Diese Menschen sollte man auch immer wertschätzen und ihnen einen Teil der eigenen Zeit schenken, weil man meistens unvergessliche Momente und gute Freunde dafür erhält. Und was gibt es schon Wichtigeres im Leben, als Menschen, die immer für einen da sind?

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe!

    Es freut mich sehr zu lesen, dass aus euch Freunde geworden sind. Und ich hoffe, dass diese Freundschaft noch viele Jahre besteht!

    Liebe Grüße!
    Anna :-)
    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabrina,
    Danke für deinen Kommentar! Das kann ich nur zurückgeben - ebenfalls ein sehr schöner Text. Eine neue Freundschaft zu knüpfen ist so etwas Besonders. Es passiert nicht oft im Leben und macht einen einfach so unglaublich glücklich, wenn man plötzlich realisiert, dass man jetzt einen neuen Menschen in seinem Leben hat, der dort auch erstmal für eine Weile bleiben wird.
    Alles Gute euch beiden :)
    Liebst,
    Pia von vielleicht wird alles vielleichter

    AntwortenLöschen
  3. Eure Freundschaft hört sich sehr schön an, oft lernt man Menschen ja gerade in schwierigen Phasen kennen und zu schätzen, wenn sie einem da raus helfen können..
    Zu deiner Frage, warum ich die Therapie mache wird es voraussichtlich noch einen eigenen Blogpost geben, das hatte mehrere Gründe.
    Liebe Grüße an dich!:)
    https://soulstories-amandalea.blogspot.de/

    AntwortenLöschen